HAZ Arbeit + Zukunft
Verein zur Förderung von Initiativen gegen die Jugendarbeitslosigkeit e.V.
Am Walzwerk 19 | 45527 Hattingen
Tel.: 02324 / 591 - 0 | Fax: 02324 / 591 - 255 | E-Mail: info@haz-net.de

Logo HAZ Arbeit + Zukunft e.V. inkaen

Kombi InkA EN

Potenziale erkennen, Chancen nutzen – Ein Projekt zur Inklusion in den Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung

Im Auftrag des Jobcenters EN und in Kooperation mit dem Caritasverband Hagen unterstützen wir Sie mit dem Projekt »Kombi InkA EN« bei der Suche nach einer für Sie passenden Ausbildungs- oder Arbeitsstelle. Von Ihrem persönlichen Jobcoach werden Sie individuell betreut. Er hilft Ihnen, persönliche Problemlagen und Stolpersteine zu bearbeiten, Ihr berufliches Ziel zu definieren und Ihre persönliche Strategie zur Ausbildungs- oder Arbeitsaufnahme zu erarbeiten. Unter Berücksichtigung Ihrer gesamten Persönlichkeit, Ihren gesundheitlichen Einschränkungen, Ihrer Lebenslage und Ihrem bisherigen Berufsweg werden Sie professionell darin gecoacht, genau an den Punkten zu arbeiten, die für Ihren individuellen Bewerbungserfolg ausschlaggebend sind.

In Qualifizierungseinheiten erlernen Sie das Handwerkszeug für ihr persönliches Bewerbungsmanagement. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Bewerbungsunterlagen auf den neuesten Stand zu bringen. Gemeinsam planen Sie mit Ihrem Jobcoach die erfolgreiche Kontaktaufnahme zu Betrieben. Durch betriebliche Erprobungen und Probebeschäftigungen in Unternehmen verbessern Sie zusätzlich Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

 

Zielgruppe

Ausbildungs- und Arbeitssuchende des Rechtskreises SGB II, die eine Behinderung oder schwere gesundheitliche Einschränkungen aufweisen

 

Durchführung

Der Einstieg in das Projekt ist bei freier Platzzahl jederzeit möglich. Der Zugang erfolgt über Ihren Integrationscoach beim Jobcenter EN. In der Regel erfolgt die Teilnahme für 6 Monate mit einem Stundenumfang von 15 Stunden pro Woche. Darüber hinaus sind betriebliche Erprobungen zur Anbahnung von Beschäftigungsverhältnissen vorgesehen, bei denen die jeweilige betriebsübliche Arbeitszeit gilt.
Falls zur regelmäßigen Teilnahme an dem Projekt ein Fahrdienst notwendig ist, wird dieser durch Ihre Projektbetreuerin für Sie kostenfrei organisiert.

 

 

Sprechzeiten

Dienstag 11.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung


Kooperationspartner

Logo Caritas Hagen
Ansprechpartnerin
Melanie Schlicher (HAZ)
02324 - 591 179
schlicher @haz -net.de

Angela Brettschneider (Caritas)
02324 - 591 166
brettschneider@caritas-hagen.de