HAZ Arbeit + Zukunft
Verein zur Förderung von Initiativen gegen die Jugendarbeitslosigkeit e.V.
Am Walzwerk 19 | 45527 Hattingen
Tel.: 02324 / 591 - 0 | Fax: 02324 / 591 - 255 | E-Mail: info@haz-net.de

Logo HAZ Arbeit + Zukunft e.V. JÖgB

Öffentlich geförderte Beschäftigung (ÖgB)

In NRW werden mit dem ESF-kofinanzierten Programm »Öffentlich geförderte Beschäftigung« (ÖgB) sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse gefördert. Begleitet durch weitere Unterstützungsangebote wird die langfristige bzw. dauerhafte Integration besonders arbeitsmarktferner Personengruppen in das Erwerbsleben ermöglicht.

In dem Projekt haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit in einem festgelegten Arbeitsbereich nachzugehen und wieder Struktur in ihren Arbeitsalltag zu bringen. Ihr Wissen können sie zielgerichtet einbringen und darüber hinaus zusätzlich Fachkenntnisse der entsprechenden Branchen erlangen. Die Mitarbeiter*innen werden gecoacht und unter realen Bedingungen sowie durch spezielle Fortbildungsangebote qualifiziert. Ziel ist die Verbesserung der sozialen und beruflichen Teilhabe sowie eine dauerhaft nachhaltige Integration in das Erwerbsleben. 

HAZ Arbeit + Zukunft bietet im Rahmen seines Zweckbetriebes MäckMöbel öffentlich geförderte Beschäftigung in folgenden Arbeitsbereichen an:

  • Disposition/Transport/Lager
  • Möbelaufbereitung und Verkaufsvorbereitung
  • Reinigung und Verkaufsvorbereitung von Textilien
  • Warenpräsentation und Verkauf
Zielgruppe
Erwachsene des Rechtskreises SGB II, die ohne eine Förderung mittelfristig kaum eine Chance auf eine Arbeitsstelle hätten.
Dauer
Individueller Beginn und Laufzeit

kooperation

Das Projekt ÖgB wird in einem Kooperationsverbund zusammen mit folgenden Trägern organisiert:

Wabe LQuaBeD


VHS-EN Süd nova-ggmbh

Finanziert durch

JobAgenturEN Logo HAZ Arbeit + Zukunft


Der Europäische Sozialfonds in NRW

Ansprechpartner/in
Claudia Wiemann
02324 - 591 270
c.wiemann @haz -net.de